Das neue Jugendschutzgesetz

FranchiseManiac Mansion Mania
GenrePoint and Click Adventure
EngineAdventure Game Studio
Veröffentlichung30. Januar 2006
Veröffentlichung (Remake)3. September 2016
DownloadZIP

Inhalt

Syd hat endlich das Geld für den Auftrtt in der Wink Smiley Show gekriegt, und will nun seine eigene Ausgabe von die geheimen Tagebücher der Britney B kaufen. Als er den Fernseher anmacht, um die Bestelladresse zu bekommen, tritt ihn der Schlag: Eine Behörde zur Kontrolle von Büchern wurde gegründet. Diese hat dem Tagebuch eine Freigabe 18+ gegeben. Da Syd es dadurch nicht mehr bestellen kann sucht er nach einer anderen Möglichkeit an das Buch zu kommen.

Entwicklung

Nach der Fertigstellung von Rescue Mission begann ich eigentlich mit einer Episode über einen mutierten Hamster, der die Weltherrschaft ansich reißen will. Eine große, umfangreiche Episode mit fünf spielbaren Charakteren. „Das neue Jugendschutzgesetz“ war nur ein schnell entwickeltes Nebenprojekt. Ich war vom Syd-Starterpack sehr angetan und wollte umbedingt damit eine Episode erstellen.

Bei diesem Spiel machte ich vier große Fehler:
1. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt einen Plan, wo es mit der Episode hingehen sollte.
Die Rätsel und die Handlung wurden aus bereits vorhanden Resourcen zusammengepuzzelt, egal wie konstruiert das Ergebnis war.

2. Ich wollte in zu kurzer Zeit fertig sein und habe mich deshalb selbst unter Zeitdruck gesetzt.
Episode 1 entstand bekanntlich in nur vier Tagen. Das wollte ich unterbieten. Geschafft habe ich das trotz allem nicht. Der Zeitdruck führte zu schlechtem Code und dem Entfernen von einem ganzen Spielabschnitt.

3. Ich habe alles, was ich während der Entwicklung von Rescue Mission über AGS gelernt habe über Board geworfen.
Dinge ich damals noch richtig gemacht hatte, wie z.B. eine Liste der verwendeten Global Ints zu führen, habe ich damals aus Bequemlichkeit und Zeitmangel unterlassen. Den Zeitdruck habe ich ja bereits erwähnt. Das führte dann zum Handy, das wegen einer doppelt verwendeten Global Int verschwindet oder der Verwendung von falschen Befehlen. „Wie lautet nochmal der korrekte Befehl, um einen Charakter zu bewegen? Irgendwas mit Blocking. Egal, MovePlayer funktioniert ja auch.“

4. Ein Betatest fand nicht statt.
Mein Gedankengang dabei war, dass die Episode zu kurz und zu einfach und ein Betatest daher nicht notwendig sei. Ein Trugschluss.

All das führte dann zu der Blamage namens Das neue Jugendschutzgesetz. Einer Episode mit sinnloser Handlung, peinlichen Dialogen und Fehlern, die dem Spiel den Spaß rauben.

Gelernt habe ich aus dieser Blamage nichts. Als ich mich wegen dem vielen schlechten Feedback an die Entwicklung einer Version 2.0 machte, habe fast alle Fehler wiederholt. Liste von Global Ints geführt? Nein. Betatest? Warum denn? Ich kenne die Fehler doch schon! Daneben machte mir die Entwicklung keinen Spaß und schob die Arbeit nur so vor mir her. Auch eine Woche Auszeit hat daran nichts verändert. Also wurde auch diese Version halbgar rausgehauen, hauptsache ich war damit fertig.

Screenshots